Firmengärten Berlin
Firmengärten Berlin 2018
 

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Beworben haben sich kleine Start-ups ebenso wie mittelständische Dienstleister und auch große Unternehmen. Im Rahmen einer Preisverleihung am 6. September 2018 ab 18 Uhr küren wir die Sieger. Veranstaltungsort ist der Kulturdachgarten Klunkerkranich mit wundervollen Blick über Berlin. Unsere Schirmfrau Senatorin Regine Günther wird anwesend sein. Alle Beteiligten und Freunde des Wettbewerbes sind herzlich eingeladen!  

Online anmelden

Informationen zur Abschlussveranstaltung  

 

 

Die Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Regine Günther übernimmt auch dieses Jahr die Schirmherrschaft für die Fortsetzung des Wettbewerbs. 

Unser Wettbewerb ist als Vorzeigeprojekt für die Bundes-Initiative Unternehmen biologische Vielfalt 2020 anerkannt. Die Idee hinter „Unternehmen Biologische Vielfalt 2020“ ist, eine Dialog- und Aktionsplattform für Akteure aus Naturschutz und Wirtschaft zu bieten, um dem Verlust an Biologischer Vielfalt entgegen zu treten.

Nach dem erfolgreichen Start 2016 prämieren wir auch dieses Jahr wieder Berliner Firmengärten. Denn sie sind wichtig für das Stadtklima, die Artenvielfalt und unser Zusammenleben. 

Berlin kann sich sehen lassen, denn die deutsche Hauptstadt zählt zu den grünsten Metropolen weltweit. Dazu tragen auch die Unternehmen bei, die sich am 1. Wettbewerb beteiligt haben. Das PDF (5 MB) des FirmenGarten-Wettbewerbs Berlin 2016 können Sie hier gerne downloaden!

Immer mehr Firmen wissen um die Vorzüge einer grünen Arbeitsumgebung. Sie wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit aus, sondern fördert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit und reduziert Stress. Ein Stück Stadtnatur auf dem Firmengelände besticht als „grüne Visitenkarte, hat positive Effekte auf das Stadtklima und trägt darüber hinaus zur biologischen Vielfalt Berlins bei.

In unseren Publikationen informieren wir Sie zu allen Aspekten und Terminen.
Zu den Preisverleihungen laden wir regelmäßig die breite Öffentlichkeit und die Medien ein.
Wenn Sie Fragen haben, z.B. auch zu Pressefotos, sprechen Sie uns an!


 
Partner