Firmengärten Berlin
Firmengärten Berlin 2018
 

Fragen & Antworten

Grundsätzliche Fragen

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Für die Teilnahme an unserem Wettbewerb ist ausschließlich eine Online-Bewerbung möglich. Diese erfolgt in 3 Schritten:

1. Zum Bewerbungsbeginn können Sie sich mit Ihrem Namen, Ihrer Email sowie Benutzernamen und Passwort REGISTRIEREN.

2. Per email können Sie die Registrierung BESTÄTIGEN.

3. Danach können Sie bequem über die Login-Funktion auf dieser Internetseite Ihre PROJEKTEINREICHUNG DURCHFÜHREN und bis zum Ende der Bewerbungsfrist auch bearbeiten. Ihre Bewerbung setzt sich idealerweise zusammen aus aussagekräftigen Fotos sowie einer Beschreibung der Anlage. Für die Teilnahme am Wettbewerb müssen Sie Ihre Bewerbung AKTIV ABSCHLIESSEN.

NACH ABSENDEN sind aus technischen Gründen KEINE ÄNDERUNGEN MEHR MÖGLICH!

 

 

Seit wann wird dieser Wettbewerb ausgelobt?

Nach einem Konzept der Stiftung „Die Grüne Stadt wurde der Wettbewerb erstmalig in Hannover (2002) ausgelobt. Es folgten weitere Städte wie Bremen, Osnabrück und die Region Niedersachsen. In Berlin wurde der Wettbewerb erstmals 2016 ausgelobt und im Zuge der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017 konnten die Berliner Projekte besichtigt werden. 

Wer kann sich bewerben?

Teilnehmen können alle Unternehmen, die auf ihren Flächen als Eigentümer, Pächter oder Gewerbemieter Gärten oder begrünte Flächen unterhalten.

Hierzu gehören nicht:

  • Garten- und Parkanlagen, die zum Hauptzweck des Unternehmens gehören, wie Zoologische Gärten, Freizeitparks, Wellnessanlagen u.ä.
  • Garten- und Parkanlagen, die deutlich überwiegend dem Unternehmenszweck dienen, wie Schauanlagen von Gartencentern, Baustoffhändlern, Landschaftsgärtnern, Landschaftsarchitekten u.ä.
  • Gärten von Liegenschaften der direkten und indirekten öffentlichen Verwaltung von Schulen, sozialen Einrichtungen, öffentlichen Sportstätten, öffentlichen Museen, Justizvollzugsanstalten und alle anderen Einrichtungen des Strafvollzuges, des Maßregelvollzuges und der Sicherungsverwahrung, Gärten und Parks der öffentlich-rechtlichen Kulturstiftungen

 Zugelassen sind aber:

  • Gärten und Grünanlagen von Freiberuflern wie Ärzten, Rechtsanwälten und Angehörigen anderer Berufe, für die die Anlagen nicht überwiegend dem Unternehmenszweck dienen
  • Gärten und Grünanlagen von Hotels und Gastronomiebetrieben

Wie gehen wir mit einer erneuten Bewerbung um?

Die Wiederbewerbung für den Wettbewerb FirmenGärten Berlin 2018 ist grundsätzlich möglich. Hierzu sollte sich der Firmengarten seit der letzten Teilnahme gestalterisch verändert haben, da es um die Förderung neuer Projekte geht.

Warum sollten Sie sich bewerben?

Mit dem Wettbewerb bekommen Sie die Möglichkeit, einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen, welche innovativen Grünansätze Sie für Ihre Mitarbeiter im Unternehmen geschaffen haben. Der Wettbewerb wird durch die Medien der Bündnispartner begleitet. Alle Projekte werden im Internet veröffentlicht. 

Wird ein Preisgeld vergeben?

Unser Preis versteht sich als ideelle Auszeichnung. Deshalb vergeben wir kein Preisgeld – sondern kleine Sachgeschenke. Wir fokussieren uns auf die möglichst breite Bekanntmachung der Projekte. Wir wollen gute Beispiele zeigen und zum Nachahmen anregen.

Wird mein Garten vor Ort besucht?

Zur endgültigen Entscheidungsfindung wird die Jury für die favorisierten Grünflächen in einem vierwöchigen Zeitfenster im September Unternehmensbesuche avisieren. In diesem Fall werden wir Sie telefonisch kontaktieren und um einen Vor-Ort-Termin bitten.

Unabhängig davon, ob Ihr Projekt gewinnt, möchten wir im Rahmen eines Besuchsprogramm für attraktive Berliner Firmengärten organisieren. Hierfür kommen alle eingereichten Wettbewerbsbeiträge in Frage. Bei Ihrer Bewerbung können Sie angeben, ob Sie Interesse daran haben, Ihre Grünfläche für eine einmalige Besichtigungstour zu öffnen. In diesem Fall werden wir zu einem späteren Zeitpunkt auf Sie zukommen.

Fragen zum Bewerbungsverfahren

Worauf sollten Sie bei Ihrer Bewerbung achten?

Berücksichtigen Sie bei Ihrer Projektbeschreibung die Kategorien und Kriterien der Jury. Überschreiten Sie die max. Zeichen von 4.000 nicht. Zudem empfehlen wir Ihnen, nur Bilder mit einer hohen Auflösung hochzuladen. Es ist zwingend erforderlich, eine Copyright-Angabe einzugeben. Haben Sie weiteres für die Bewerbung relevantes Material, können Sie zusätzlich eine Datei hochladen (kein Pflichtfeld).

Wie erfahren Sie, dass Ihre Bewerbung fristgerecht eingegangen ist?

Sie nehmen mit Ihrer Bewerbung am Wettbewerb teil, wenn Sie im Online-Verfahren die Bewerbung aktiv abschließen/absenden. Im Gegenzug erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit der Kopie Ihrer Bewerbung an die hinterlegte E-Mail-Anschrift.

Wie werden Ihre Daten geschützt?

Der Schutz der Daten ist uns sehr wichtig. Sie können unsere Seiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie etwa den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Registrierung für eine Bewerbung freiwillig mitteilen. Wir speichern die von Ihnen mitgeteilten Daten in einer Datenbank, um die Registrierung und das ordnungsgemäße Anmelden zu gewährleisten. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Anschrift sowie deren Nutzung zum Versand von Informationen können Sie jederzeit widerrufen.

Mit unserem Online-Verfahren für eine Bewerbung haben Sie die Möglichkeit, einer - auch auszugsweisen - Veröffentlichung Ihres Wettbewerbsbeitrages (in Print- oder Onlinemedien) zuzustimmen. Damit erklären Sie, dass die zur Verfügung gestellten Unterlagen inklusive eingereichter Fotos frei von Rechten Dritter sind. Wenn Sie diese Möglichkeit nicht nutzen, werden wir Ihr Vorhaben auch nicht in unserer Firmengärten-Datenbank veröffentlichen.

In keinem Fall werden Ihre Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Fragen zu den Preisträgern und zur Preisverleihung

Wer legt die Preisträger fest?

Eine Jury, ermittelt in einem Punktesystem nach zuvor festgelegten Kriterien die Bestplatzierten. Zudem wird die Jury die favorisierten Wettbewerbsbeiträge zur endgültigen Entscheidungsfindung voraussichtlich im August besuchen. In diesem Fall werden Sie kontaktiert.

Welche Kriterien werden bei der Preisvergabe berücksichtigt?

Unser Preis ist ein Berliner Preis. Daher suchen wir Firmengärten mit dem typischen Berliner Flair - urban, vielfältig, sozial. Die Gärten werden nach einem Punktesystem durch die Jury in den Kategorien

  • Umweltqualität
  • Gestalterische Qualität
  • Soziale Funktion

bewertet und die Sieger auserwählt.

Wann werden die Sieger bekanntgegeben?

Die Preisträger werden am Abend der Jurysitzung verständigt.
Das Gesamtergebnis wird auf einer Pressekonferenz am Tag der Preisverleihung bekannt gegeben.

Wer darf an der Preisverleihung teilnehmen?

Unsere Preisverleihung ist eine öffentliche Veranstaltung. Jeder Interessent ist herzlich willkommen. Über die Internetseite und unsere Medien laden wir rechtzeitig zur Preisverleihung ein.

 
Partner